NelkenwurzDie Nelkenwurz (Geum urbanum) ist eine Heil- und Gewürzpflanze, welche in Europa, Asien, Amerika und teilweise in Südafrika verbreitet ist.

Entsprechend der botanischen Systematik gehört die Nelkenwurz zur
Abteilung der Bedecktsamer, der Klasse der Zweikeimblättrigen, der Unterklasse der Rosenähnlichen, der Ordnung der Rosenartigen, der Familie der Rosengewächse (Rosaceae) sowie der Gattung der Nelkenwurze.

Von der Nelkenwurz sind ca. 30 Arten bekannt, 4 Arten davon kommen in Mitteleuropa vor. Dies sind die Eche Nelkenwurz, die Berg-Nelkenwurz, die Bach-Nelkenwurz und die Kriech-Nelkenwurz.

Die Echte Nelkenwurz blüht in der Zeit zwischen Mai und Oktober. Sie ist ca. 25 bis 130 cm hoch. Ihre Blüten sind gelb, die Blätter gefiedert, ihre Stängel dünn und aufrecht sowie ästig verzweigt und flaumig behaart. Die Echte Nelkenwurz trägt kleine Früchte, die kugelig und behaart sind. Die Wurzel der Echten Nelkenwurz enthält Gerbstoffe und organische Säuren. Aus diesem Grunde eignet sie sich sehr gut zur Linderung verschiedener Erkrankungen. Innerlich kommt sie vor allem zur Behandlung von Durchfall infrage und äußerlich kann sie bei Hauterkrankungen sowie Schleimhaut- oder Zahnfleischentzündungen angewendet werden. Die Wirkung der Echten Nelkenwurz ist antibakteriell, schweißtreibend, entzündungshemmend und adstringierend.

NelkenwurzDie Berg-Nelkenwurz ist wesentlich kleiner als die Echte Nelkenwurz und wird nur 5 bis 10 cm groß. Sie blüht von Juni bis August. Zu dieser Zeit wird sie oft etwas größer (teilweise bis 30 cm). Ihre Blüten sind gelb. Wie der Name schon sagt, kommt die Berg-Nelkenwurz vor allem im Gebirge vor.

Die Kriech-Nelkenwurz ist mit 5 bis 10 cm ebenfalls sehr klein und blüht zwischen Juni und August. Sie findet sich ebenfalls in den Bergen, in Europa vor allem in den österreichischen Alpen. Hier ist sie noch auf einer Höhe von 2.000 bis 3.800 m zu finden.

Die Bach-Nelkenwurz findet sich vor allem in Feuchtgebieten wie zum Beispiel Gräben, Ufern, Auwäldern sowie Feucht- oder Nasswiesen. Sie wird ca. 20 bis 60 cm groß. Die Blüten sind von Hüllblättern umgeben, die Kelchblätter sind rötlich. Innen befinden sich gelbe Kronblätter. Die Blüte hat mehr als 10 Staubblätter. Die Stängel sind locker verzweigt.