MaiglöckchenDas Maiglöckchen zählt zu den Liliengewächsen und ist in Deutschland recht weit verbreitet. Maiglöckchen sind außer in Mitteleuropa, Osteuropa und Südeuropa auch in Nordamerika beheimatet. Der bevorzugte Standort sind Buchenwälder, jedoch können sie auch in den Gärten angepflanzt werden und erfreuen dort durch gutes Wachstum und reiche Blüte. Vorsicht ist jedoch geboten, wenn man Kinder hat, denn das Maiglöckchen ist in allen Pflanzenteilen giftig. Besonders die nach der Blüte reifenden Beeren könnten Kinder zum Naschen verleiten.