PfaffenhütchenDas Pfaffenhütchen ist ein Strauch, der bis zu 3 m hoch wird oder ein kleiner Baum, der bis zu 6 m hoch werden kann. Es hat seinen Namen von seinen Früchten, deren Form einer Kopfbedeckung katholischer Geistlicher ähnelt.

Man findet das Pfaffenhütchen fast überall in Europa. Es wächst an Waldrändern, an Hecken, in Gebüschen und an Abhängen. Zum Gedeihen benötigt das Pfaffenhütchen einen feuchten Lehmboden, der nährstoffreich, salzarm und kalkhaltig sein sollte.